Erfahrungsbericht von Jules

Jules

  • Softwareentwickler, duales Studium
  • 6 Monate
  • Roubaix, France
  • EPSI Lille

Kannst du kurz deinen Werdegang und deine Rolle bei OVH zusammenfassen?

Ich habe seit Oktober 2016 einen Vertrag für ein duales Studium und bin als Softwareentwickler für Private Cloud tätig. Meine Aufgabe ist, eine Verbindung zu den anderen Teams herzustellen. Ich entwickle Tools, damit die Abteilungen effizient arbeiten können.

Wurden die Aufgaben, die dir am Anfang zugewiesen wurden, an deine Erwartungen angepasst?

Ja, absolut! In meinem Team haben wir eine Roadmap mit den verschiedenen Entwicklungstufen des Projekts. Ich konnte mir meine bevorzugten Aufgaben aussuchen. Es ist wirklich klasse, an den Projekten mitzuarbeiten, die wir besonders interessant finden.

Wie würdest du deinen Austausch mit den internationalen Teams beschreiben?

Ich arbeite mit dem kanadischen Team zusammen, einer der wichtigsten Tochtergesellschaften von OVH. Wir tauschen uns jeden Tag mit den dortigen Entwicklern aus.

Wie wirkt sich OVHs Wohlfühl-Politik am Arbeitsplatz auf deinen Alltag aus? Welche Aspekte gefallen dir am besten?

Ich liebe die flexible Einstellung. Wir haben einen gewissen Spielraum, um unsere Projekte abzuschließen. Was ich bei OVH auch schätze, ist die Gesprächsbereitschaft. Wir werden oft nach unserer Meinung und unseren Präferenzen zu verschiedenen Themen gefragt.

Was hat dir deine Zeit bei OVH gebracht?

Auf technischer Ebene habe ich gelernt, Cloud-Umgebungen zu implementieren und zu automatisieren sowie Teile des Systems zu entwickeln. Es war viel praxisnaher als im Studium. Auf menschlicher Ebene habe ich mit verschiedenen Tochtergesellschaften und Teams gearbeitet. Das gab mir die Gelegenheit, mich in einem multikulturellen Umfeld mit verschiedenen Personen austauschen.

Zurück zu allen Neuigkeiten

Weitere Erfahrungsberichte