Erfahrungsbericht von Basile

Basile

  • Digital Sales, duales Studium
  • 1 Jahr
  • Roubaix, France
  • Grenoble Ecole de Management

Kannst du kurz deinen Werdegang und deine Rolle bei OVH zusammenfassen?

Ich absolviere seit September 2016 ein duales Studium bei OVH. Ich arbeite als Digital Sales in der Marketing-Abteilung. Wir am Hauptsitz arbeiten mit den Business Units jedes Dienstes zusammen. Ich helfe vor allem bei der Vermarktung der Produkte, der Websiterstellung, Veröffentlichungen in sozialen Medien sowie beim Schreiben von Artikeln und Ausarbeiten der Strategie. Teil meines Aufgabengebiets ist das Erstellen von Kampagnen, die unsere internationalen Filialen dann an ihr jeweiliges Land anpassen. Es ist nämlich so: Wir kennen die Produkte, und die Filialen kennen ihre Märkte.

Hattest du schon Gelegenheit, mit anderen Abteilungen von OVH zusammenzuarbeiten?

Absolut! Unsere Marketing-Abteilung spielt eine Schlüsselrolle, und wir werden oft von anderen Teams hinzugezogen. Die meiste Zeit entwickeln wir Kampagnen, und die anderen Units unterstützen uns tatkräftig dabei. Sie helfen uns beispielsweise, Artikel zu schreiben und das Impressum oder Rechtshinweise zu prüfen, ... Die technischen Teams liefern uns außerdem viele präzise Daten. Es kann anstrengend sein, wenn man sich nicht mit allem perfekt auskennt und regelmäßig andere um Unterstützung bitten muss. Aber letztendlich kann ich so als Koordinator und Projektmanager fungieren. Und das ist definitiv ein Pluspunkt!

Wie würdest du deinen Austausch mit den internationalen Teams beschreiben?

Wir tauschen uns ständig aus, vor allem, wenn wir eine Werbeaktion starten. Besonders eng arbeiten wir mit unserem Team in Madrid, Spanien, zusammen.

Was ist für dich das Highlight bei deiner dualen Ausbildung?

Die Atmosphäre bei OVH ist wie in einem französischen Silicon Valley. Es werden neue Campus gebaut, und regelmäßig finden sogenannte Cool Weeks mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm statt.

Wie wirkt sich OVHs Wohlfühl-Politik am Arbeitsplatz auf deinen Alltag aus? Welche Aspekte gefallen dir am besten?

Das Wohlbefinden am Arbeitsplatz war einer der Gründe, die mich überzeugt haben, für OVH zu arbeiten. Besonders die fast kostenlose Kantine, die Sporthalle (wo ich zweimal pro Woche trainiere), die freundschaftlichen Beziehungen zu den Kollegen und die Anstrengungen, die unternommen werden, um die Integration in die Teams zu erleichtern.

Was hat dir deine Zeit bei OVH gebracht?

An der Uni habe ich allgemeine Konzepte zur Führungskompetenz gelernt. Aber hier, zum Beispiel mit dem Scale-Out-Modell, wird die Strategie konkret und praxisnah dargestellt. Diese Erfahrung ist eine große Bereicherung für mich. Außerdem konnte ich einen großen Verantwortungsbereich übernehmen und eigenständig lernen, was für mich persönlich sehr wertvoll ist.

Zurück zu allen Neuigkeiten

Weitere Erfahrungsberichte